news» 

Mit Kreativität und Tatendrang ging es durch das erste Wochenende!

Am 30. & 31. August fand das erste "Tat.Ort Jugend" Projektwochenende statt. 13 hochmotivierte Ortsgruppen setzten tolle Projekte in ihren Gemeinden um.
Das erste "Tat.Ort Jugend" Projektwochenende liegt hinter uns. Zwei Tage lang zeigten 13 steirische Ortsgruppen, was sie drauf haben und bewiesen großes Engagement bei der Umsetzung zahlreicher Aktionen.
Während sieben Ortsgruppen ihre Projekte alleine umsetzten, bekamen sechs weitere Ortsgruppen Hilfe von ihren Austauschgruppen. Doch egal ob Einzelaktion oder Austausch, die Ergebnisse können sich sehen lassen.
Nach einem arbeitsreichen Wochenende, an dem geschliffen, gebohrt, gestrichen, gehämmert, gestaltet, geschnitten, gebaut, renoviert, ausgebessert, konzipiert und getüfftelt wurde, kann jede einzelne Ortsgruppe stolz auf ihr Ergebnis sein!
Die einzelnen Projektbeschreibungen und Fotos dazu findet ihr auf der Homepage von Tat.Ort Jugend.


Bunte Bilder - bunte Heimat

Ein Highlight war die Zusatzaktion, bei der die Ortsgruppen die Aufgabe bekamen, eine Zukunftscollage zu gestalten. Dabei mussten sich die Jugendlichen mit der Frage auseinandersetzen, wie ihre Heimatgemeinde in 20 Jahren aussehen soll, damit sie noch immer dort leben (können) und glücklich sind. Diese Überlgeungen galt es, möglichst kreativ darzustellen.


Mit Spannung wird auch das zweite Projektwochenende, welches am 13. und 14. September über die Bühne geht, erwartet.



  • Landwirtschaftskammer Steiermark © Archiv
  • GRAWE © Archiv
  • poweredby Raiffeisen © Archiv
  • Lagerhaus © Archiv
  • Ministerium für Familien und Jugend © Archiv
  • Ministerium für ein lebenswertes Österreich © Archiv
  • Land Steiermark - Bildung, Familie, Frauen & Jugend © Archiv
  • Land Steiermark - Lebensressort © Archiv
  • Maschinenring © Archiv