news» 

Der Körper braucht´s – der Bauer hat´s!

In der Steiermark gibt es 40.000 bäuerliche Betriebe. Unsere Bäuerinnen und Bauern sind nicht nur Garant für die Produktion hochwertiger Lebensmittel, sie erhalten auch unsere lebenswerte Landschaft und sichern tausende Arbeitsplätze im vor- und nachgelagerten Bereich. Mit der Aktion "Der Körper braucht´s – der Bauer hat´s" zeigt die Landjugend die vielfältigen Leistungen der heimischen Landwirtschaft insgesamt und die Produktion hochwertiger Lebensmittel im Speziellen auf.

Das heimische Jausensackerl – Der Körper braucht´s – der Bauer hat´s!

Im Rahmen der Aktion "Der Körper braucht´s – der Bauer hat´s" verteilte die Landjugend Steiermark am 14. & 15. Oktober steiermarkweit über 4.000 gesunde heimische Jausensackerl. Am 14. Oktober wurden in der Grazer Innenstadt 1.000 Jausensackerl verteilt, am 15. Oktober ging es mit der Verteilung von 3.000 Jausensackerln in allen steirischen Bezirkshauptstädten weiter. Umrahmt wurden die Verteilaktionen in den Bezirken von Aktionstagen der Landjugend-Bezirksgruppen zum Thema "heimische Lebensmittel". Damit wies die Landjugend auf die hohe Qualität der Produkte unserer heimischen Bäuerinnen und Bauern hin und unterstreicht zugleich mit einem Informationsflyer die hochwertige Verarbeitung unserer heimischen Lebensmittelindustrie und die hohe Lebensmittelsicherheit durch das ausgezeichnete österreichische Kontrollsystem bei heimischen Lebensmitteln. Unterstützt wurde die Aktion von TOP-PartnerInnen der Lebensmittelverarbeitung(Obersteirische Molkerei, Stainzer Milch, Bergland-Milch, Loidl Wurstwaren, TANN, Steirerfrucht, OPST) und von den Genussregionen.


Unser Land braucht unsere Bäuerinnen und Bauern!

Die Leistungen unserer heimischen Bäuerinnen und Bauern sind vielfältig. Sie beliefern uns nicht nur mit guten Lebensmitteln sondern pflegen auch unsere schöne Landschaft, die Grundlage für das Tourismusland Österreich ist. Darüber hinaus sichern die österreichischen Bauern über 530.000 Arbeitsplätze in unserem Land. Sie erhalten die biologische Vielfalt und sind Garant für eine saubere Energieproduktion. Fest steht: Unser Land braucht unsere LandwirtInnen! Auf diese vielfältigen Leistungen weist die Landjugend im Rahmen des Aktionswochenendes "Der Körper braucht´s – der Bauer hat´s" hin.


Versorgungssicherheit durch unsere Bäuerinnen und Bauern!

Unsere LandwirtInnen erzeugen gesunde heimische Lebensmittel. Produkte von unseren Bäuerinnen und Bauern zeichnen sich durch Frische und Qualität aus. Strenge Kontrollen sichern hochwertige Lebensmittelstandards und machen Produkte von unseren heimischen LandwirtInnen gesundheitlich unbedenklich. Das AMA Gütesiegel stellt den hohen Standard bei Herkunft, Haltung, Verarbeitung und Qualität sicher und ist eine ausgezeichnete Einkaufshilfe für die KonsumentInnen. Durch die Nähe der heimischen bäuerlichen Produktion spart man durch den Kauf heimischer Lebensmittel weite Transportwege. Positiver Nebeneffekt: Mit heimischen Lebensmitteln trägt man aktiv zum Klimaschutz bei und sichert Arbeitsplätze in der Region.


Vielfältige Leistungen der heimischen Landwirtschaft

Die attraktive Kulturlandschaft ist Teil einer ausgezeichneten Lebensqualität in unserem Land. Zugleich lebt der österreichische Tourismus von der abwechslungsreichen Landschaft, die wesentlich von unseren heimischen Bäuerinnen und Bauern geprägt wird. Nur durch die aktive Bewirtschaftung der Kulturlandschaft sichern die LandwirtInnen Erholungs- und Erlebniswert für die heimische Bevölkerung und für TouristInnen. Nur durch unsere Bäuerinnen und Bauern wird eine Bewirtschaftung der benachteiligten Gebiete auf Almen, Gebirgsregionen oder kleinstrukturierten Gegenden sichergestellt. Und es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Kulturlandschaft wesentlich zum Erhalt der biologischen Vielfalt beiträgt. Die heimische Landwirtschaft sichert darüber hinaus aber auch über 500.000 Arbeitsplätze im vor- und nachgelagerten Bereich. Von der Landmaschinenindustrie, über die Lebensmittelverarbeitung und den Lebensmittelhandel bis hin zu den Green-Jobs im Bereich der erneuerbaren Energie.



  • Landwirtschaftskammer Steiermark © Archiv
  • GRAWE © Archiv
  • poweredby Raiffeisen © Archiv
  • Lagerhaus © Archiv
  • Bundesministerium für Wirtschaft, Familie & Jugend © Archiv
  • Lebensministerium © Archiv
  • Land Steiermark - Bildung, Familie, Frauen & Jugend © Archiv
  • Land Steiermark - Lebensressort © Archiv
  • Maschinenring © Archiv