news» 

Forst-Hattrick von Christoph Pusterhofer

Der 22jährige Mürzzuschlager Christoph Pusterhofer war auch im heurigen Jahr beim Forstwirtschaft Landesentscheid nicht zu schlagen. Der Titelverteidiger lieferte sich beim Landesentscheid am 05. Mai 2012 in der FAST Pichl in Mitterdorf (Mürzzuschlag) ein spannendes Duell mit seinen Herausforderern Bernhard Blengl und Lukas Steer, holte sich schlussendlich aber doch seinen dritten Landessieg in Folge.

Spannung bis zum Schluss

Beim Forstwirtschaft Landesentscheid der Landjugend boten die 57 StarterInnen aus zehn Bezirken tolle Leistungen. An der Spitze lieferten sich Christoph Pusterhofer, Bernhard Blengl und Lukas Steer ein Duell um die Siegerkrone. Vor dem abschließenden Entasten wehte der Hauch eine Überraschung durch die Luft. Favorit Pusterhofer lag mit nur 30 Punkten hauchdünn vor Bernhard Blengl. Jeder Fehler beim Finalbewerb hätte fatal sein können. Der 22jährige Pusterhofer behielt jedoch die Nerven, zeigte die beste Leistung aller TeilnehmerInnen beim Entasten und holte sich so seinen dritten Landessieg in Folge. Der Veitscher Bernhard Blengl darf sich mit der Silbermedaille und großartigen Leistungen bei den Einzelbewerben trösten. Das Podest komplett machte Lukas Steer aus St. Katharein / Lg. (BM), der damit für den undankbaren 4. Platz im Vorjahr entschädigt wurde.


Dass Forstwirtschaft auch Frauensache ist…

… stellten zwei Teilnehmerinnen in der Nachwuchsklasse U18 eindrucksvoll unter Beweis. Martina Wimmer aus Bad Mitterndorf (LI) und die Langenwangerin Barbara Rinnhofer setzten den männlichen Konkurrenten ordentlich zu und lagen vor dem abschließenden Entasten auf den Rängen zwei und drei. Erst mit einem furiosen Finale überholten der Deutschlandsberger Matthias Klug (Schüler der LFS Stainz) und Vorjahressieger Michael Hafellner aus Leoben die beiden Mädels und verhinderten so eine kleine Revolution beim Forstbewerb der Landjugend. Mit Bronze für Martina Wimmer und Platz 4 für Barbara Rinnhofer zeigten die Mädels aber eindrucksvoll, dass mit ihnen in Zukunft in der Männerdomäne Forstwirtschaft zu rechnen ist.


Waldreichster Bezirk in der Mannschaftswertung voran

Seriensieger Mürzzuschlag war auch heuer in der Mannschaftswertung der erfolgreichsten Bezirksmannschaft eine Klasse für sich. Die StarterInnen (Christoph Pusterhofer, Bernhard Blengl, Hannes Hesele und Barbara Rinnhofer) aus dem waldreichsten Bezirk der Steiermark verwiesen das Team des Bezirks Liezen mit fast 500 Punkten Vorsprung auf den 2. Platz. Bronze holte sich Murau. In der Fachschulwertung war das Team der Fachschule Stainz (DL) eine Klasse für sich und deklassierte die Mitstreiter vom Grabnerhof (LI) um 600 Punkte.



Das Siegertrio 2012 - Bernhard Blengl (Silber), Christoph Pusterhofer (Landessieger), Lukas Steer (Bronze)




25 TeilnehmerInnen in der Nachwuchsklasse - Matthias Klug (LFS Stainz, DL) holt Landessieg




Gästeklasse von Forstschule Bruck dominiert - Stefan Penker gewinnt!




Bezirk Mürzzuschlag bleibt in Mannschaftswertung siegreich - Barbara Rinnhofer, Hannes Hesele, Christoph Pusterhofer, Bernhard Blengl




LFS Stainz holt sich Sieg bei den Schulmannschaften - Matthias Klug, Thomas Gaich, Thomas Kochauf, Daniel Wiener




  • Landwirtschaftskammer Steiermark © Archiv
  • GRAWE © Archiv
  • poweredby Raiffeisen © Archiv
  • Lagerhaus © Archiv
  • Bundesministerium für Wirtschaft, Familie & Jugend © Archiv
  • Lebensministerium © Archiv
  • Land Steiermark - Bildung, Familie, Frauen & Jugend © Archiv
  • Land Steiermark - Lebensressort © Archiv
  • Maschinenring © Archiv